Journey’s End

9 Jahre ist es bereits her. Wie schnell doch die Zeit verfliegt. Nach 9 Jahren wird nun das letzte Update für Terraria erscheinen. Es hat definitiv einen Wiederspielwert und das Grundspiel alleine bietet enorm viel Content. Zudem schläft die Community nicht und überhäuft euch mit einer unüberschaubaren Masse an Mods. Somit hat Terraria definitiv einen Platz in unseren News verdient.

Wer Terraria noch nicht kennt, aber auf eine Mischung zwischen Survival und Crafting steht, der sollte es sich zumindest einmal anschauen. In ulkiger 2D-Optik bestreitet ihr ein Abenteuer und verfolgt aufeinander aufbauende Quests. Wahlweise alleine oder mit Freunden. Dabei könnt ihr eure Phantasie in Bauwerken frei in Lauf lassen und eure Ausrüstung ganz eurem Spielstil anpassen.

Quelle: PC Games

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.